Startseite / Rechtsgebiete
Amtsgericht Duisburg

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin telefonisch oder über unser Kontaktformular

Unsere Rechtsgebiete

Die fachlich fundierte Rechtsberatung, insbesondere die effektive gerichtliche und außergerichtliche Vertretung unserer Klienten sowie die Transparenz bei der Sachbearbeitung sind die Leitlinien unseres Handelns. Deswegen decken wir auch nicht jedes Rechtsgebiet ab, sondern haben uns auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert.

Wohnungseigentumsrecht

Das Recht des Wohnungseigentums findet sich vor allem im Wohnungseigentumsgesetz (WEG). Wohnungseigentum nach dem WEG ist gemäß § 1 Abs. 2 WEG das Sondereigentum an einer Wohnung in Verbindung mit dem Miteigentumsanteil an dem gemeinschaftlichen Eigentum, zu dem es gehört.

Mehr zu Wohnungseigentumsrecht

Verkehrsrecht in Duisburg

Das Verkehrsrecht umfasst sämtliche Fälle rund ums Auto und den Straßenverkehr. So bearbeiten wir zivil-, straf-, ordnungswidrigkeiten- und versicherungsrechtliche Fragestellungen.

Mehr zu Verkehrsrecht in Duisburg

Mietrecht

Mietrecht ist das Recht der Mietverhältnisse. Dieses ist geprägt durch die Rechtsbeziehungen zwischen Vermieter einerseits und dem Mieter andererseits. Als Hauptleistungspflicht überlässt der Vermieter die Mietsache dem Mieter zum Gebrauch.

Mehr zu Mietrecht

Medizinrecht

Durchsetzung und Abwehr von arzthaftungsrechtlichen Ansprüchen, insbesondere Schmerzensgeldansprüchen, Auskunfts- sowie Einsicht- und Herausgabeansprüchen im Zusammenhang mit Krankenunterlagen.

Mehr zu Medizinrecht

Maklerrecht

Das Maklerrecht ist größtenteils durch Richterrecht geprägt. Die entscheidenden Vorschriften sind die §§ 652-654 BGB. Diese Vorschriften gelten grundsätzlich für alle Makler, also auch für Wohnungs- und Grundstücksmakler.

Mehr zu Maklerrecht

Kapitalmarktrecht

Das Kapitalmarktrecht beschäftigt sich mit den Rechtsproblemen des Kapitalmarkts. Eine gemeinsame Regelung des Kapitalmarktrechts in einem Kapitalmarktgesetz gibt es nicht. Es bestehen vielmehr zahlreiche einzige Gesetze, die sich mit kapitalmarktrechtlichen Regelungen beschäftigen.

Mehr zu Kapitalmarktrecht

Bankrecht

Das Bankwesen in Deutschland besteht aus drei Säulen, dem öffentlich-rechtlichen Finanzverbund (Sparkassen), dem genossenschaftlichen Finanzverbund (Volksbanken), sowie den privaten Geschäftsbanken.

Mehr zu Bankrecht

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist ein Teilbereich des bürgerlichen Rechts, zu dem aber auch angrenzende Bereiche des öffentlichen Rechts gezählt werden (etwa im Arbeitsschutzrecht und im Arbeitsförderungsrecht). Das Arbeitsrecht ist demnach die Gesamtheit aller Rechtsregeln, die sich mit der unselbstständigen, abhängigen Arbeit befassen.

Mehr zu Arbeitsrecht